danke

Danke nach Achberg und Friedrichshafen

Beim Schreiben der Biografie von Erwin Kaeß musste ich sehr viel recherchieren. Schließlich wollte ich nicht nur die wichtigen Stationen im Leben dieses rastlosen Machers runterrasseln, sondern eine atmosphärisch dichte Beschreibung seines ereignisreichen Lebens verfassen. Dazu suchte ich auch nach Informationen, die Erwin Kaeß selbst mir nicht geben konnte. So hat mir beispielsweise Josef Farfeleder, der Ortsheimatpfleger der Gemeinde Achberg, sehr geholfen – mit Informationen über die Vorfahren von Erwin Kaeß und einigen Fotos. Seine Informationen waren gerade für den Anfang der Biografie wichtig, wo ich beschreibe, wie der Name Kaeß nach Isigatweiler gekommen ist. Das war im Jahr 1821, als der junge Bauer Johann Georg Kaeß die Bauerstochter Josefa Hepperle ehelichte und damit in den Schupflehenhof Isigatweiler einheiratete.

heiratsabrede

Weitere Unterstützung verdanke ich der Facebook-Gruppe “Friedrichshafen – damals, gestern, heute”.

Ich wurde dort Mitglied, weil ich mir genau das erhofft hatte, was ich letztendlich auch bekommen habe: Informationen zum Thema “Zungenkuss”, der legendären Diskothek, deren Besitzer Erwin Kaeß war und mit der er seine erste Million verdient hat.

zungenkuss

Dann brauchte ich auch Informationen und Fotos über die Seegfrörene, DEM Jahrhundertereignis, als der gesamte Bodensee zugefroren war und Erwin Kaeß als Elektrolehrling damit betraut war, eingefrorene Wasserleitungen mittels elektrischem Strom aufzutauen.

bodensee zugefroren

Ohne diese engagierten Helfer würden in dem Buch so manch interessanter und wichtiger Absatz und etliche Fotos fehlen. Und das wäre jammerschade!

Mein herzlicher Gruß geht also an die Menschen, die schnell, unbürokratisch und engagiert mein Buchprojekt mit Erinnerungen und Fotos unterstützt haben.

ICH DANKE EUCH ALLEN VON HERZEN!

Renate Blaes – Autorin “Vom Bauernjungen zum Selfmade-Millionär”

0 Kommentare zu “Danke nach Achberg und Friedrichshafen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.