Gastvorschlag für Markus Lanz

Bei der gestrigen Sendung sagte der Moderator Markus Lanz im Gespräch mit Michael Müller, seines Zeichens Regierender Bürgermeister in Berlin:

„Ich denke oft, wir müssten solche Geschichten viel öfter erzählen, weil das auch etwas erzählt über unser Land.“

Damit bezog er sich auf die Lebensgeschichte Müllers, der sich vom kleinen Lehrling zum Bürgermeister der Bundeshauptstadt hochgearbeitet hat.

Als ich Lanz’ Worte hörte, dachte ich sofort: Der sollte Erwin Kaeß einladen, der hat es schließlich vom armen Bauernjungen zum mehrfachen Millionär geschafft.

Ich stand vom Sofa auf, ging zum Computer und schickte an den “Themendesk” des ZDF folgende E-Mail:
email-an-lanz

Die Standardantwort kam heute Vormittag:

Markus Lanz wird von vielen als Schwätzer bezeichnet. Ob er das ist, oder ob er meint, was er oft so vollmundig von sich gibt, wird sich herausstellen. Denn wenn es ihm tatsächlich darum geht, “solche Geschichten” zu erzählen bzw. die Menschen hinter den Geschichten vorzustellen (und nicht zum zigsten Mal den Journalisten Hajo Schuhmacher – nur als Beispiel – auf einen seiner Gästestühle zu platzieren), wird er Erwin Kaeß als Talkgast einladen. Denn der hat wirklich viel zu erzählen.

0 Kommentare zu “Gastvorschlag für Markus Lanz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.